Zukunft schenken

Nicht nur auf den politischen Bühnen sonnen sich Die Grünen / Bündnis 90 im Umfragehoch. Auf dem Bad Lippspringer Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende war der Stand des Ortsvereins der Bündnisgrünen an beiden Tagen beliebter Treffpunkt von Jung und Alt.

Die vorweihnachtliche Stimmung war viel zu schade zum Politisieren, dafür hätten vor allen Dingen die vielen kleinen Besucher auch überhaupt kein Verständnis gehabt. Die waren eifrig damit beschäftigt, aus Tannenzapfen und Filz, Holzsternen und Glitter für das Christkind Weihnachtsschmuck zu basteln. Auch die Großen kamen nicht zu kurz und sehr gerne des „Glühweins“ wegen – der sollte, so die Mundpropaganda, bei den Grünen am besten schmecken. Der Glühwein allerdings war ein Apfel-Vanille-Punsch, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil: Am Sonntagnachmittag, zwei Stunden vor Marktende, war der Punsch ausverkauft. „Wir beteiligen uns seit einigen Jahren am Bad Lippspringer Weihnachtsmarkt“, berichtet Angelika Tofall, Mitglied bei den Bad Lippspringer Grünen. „Aber so einen Ansturm wie in diesem Jahr haben wir noch nie erlebt. Wir haben sogar erstmals einen kleinen Überschuss erwirtschaftet.“

Nicht viel, aber genug,  um ein paar Kindern, die nicht auf der Sonnenseite stehen, ein bisschen Freude zu schenken. Der Gewinn wird der Aktion „Helfen mit Plan“ (www.plan-deutschland.de) zur Verfügung gestellt und dort für sinnvolle Hilfe verwendet.

Norika Creuzmann

Verwandte Artikel