Rückenwind für die Region

Zum Abschluss der Verhandlungen für den rot-grünen Koalitionsvertrag in NRW erklärt Ute Koczy, Bundestagsabgeordnete aus OWL:  „Ich freue mich! Jetzt geht es wirklich los, mit der Einrichtung des Nationalparks Teutoburger Wald. Das bedeutet Rückenwind für die Region, wenn ein künftiger Nationalpark Teuto plus Senne verwurzelt werden kann.“

Das Foto blendet zurück in den März zum grünen Wahlkampfauftakt in OWL, als Ute Koczy (rechts im Vordergrund) die Nationalpark-Sternwanderung startet.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen