25. August: Grüner Nationalparktag 2012 führt in den Wald

Für den ersten Samstag nach den Sommerferien, den 25.  August, laden die ostwestfälischen Grünen zum „Nationalparktag 2012“ nach Bad Lippspringe ein. Am alten Forsthaus an der Steinbeke, den Informationsbüro Nationalpark OWL startet um 14 Uhr eine gut anderthalb- bis zweistündige Wanderung in die Kulisse des zukünftigen Nationalpark.

An Ort und Stelle geben die zuständigen Förster sachkundige Informationen und beantworten alle neugierigen und kritischen Fragen rund um Bäume, Wald und Nationalpark-Planungen.  Anschließend ist ein Picknick geplant. Alle Interessierten, Befürworter wie Gegner, sind herzlich willkommen. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.

Alljährlich organisieren die Grünen in OWL den Nationalparktag, um Eindrücke direkt vor Ort zu gewinnen und die Chancen für Mensch und Natur durch einen Nationalpark zu erleben,  statt nur abstrakt über Probleme zu diskutieren, wo möglicherlicherweise vor lauter Bäumen der Wald nicht mehr gesehen wird.  Die letztjährige Wanderung (Foto) führte durch das lippische Silberbachtal.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen