Landtagsfraktion wählte Sigrid Beer erneut zur Parlamentarischen Geschäftsführerin

Im Rahmen ihrer dreitägigen Klausur hat die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW ihren Vorstand neu gewählt. Reiner Priggen als Fraktionsvorsitzender und Sigrid Beer als Parlamentarische Geschäftsführerin bilden weiterhin die Spitze der Fraktion. 2010 wurde Sigrid Beer erstmalig zur Parlamentarischen Geschäftsführerin gewählt. Erst im Juni war Sigrid Beer in den Landesvorstand der Grünen NRW gewählt worden und wirkt als Schnittstelle zwischen Partei und Fraktion.

Zur Bestätigung durch die Fraktion meinte Sigrid Beer: „Ich freue mich, dass mir die Fraktion erneut das Vertrauen für diese Aufgabe ausgesprochen hat. Die Koordinierung der Fraktionsanliegen mit den anderen Landtagsfraktionen bzw. dem Landtag, aber auch die Geschäftsführung der eigenen Fraktion liegt mir sehr am Herzen. In dieser Legislatur steigt die Herausforderung mit einer auf 29 Abgeordneten angewachsenen Fraktion und um die 100 Mitarbeiter/innen.“

Einen Wechsel gibt es bei den vier Stellvertreter-Positionen. Im Amt bestätigt wurden Daniela Schneckenburger, wirtschaftspolitische Sprecherin, und Mehrdad Mostofizadeh, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion. Zu neuen StellvertreterInnen wählten die Abgeordneten Verena Schäffer, innenpolitische Sprecherin, und Stefan Engstfeld, europapolitischer Sprecher. Für sie schieden Josefine Paul und Arndt Klocke, der nicht erneut kandidiert hatte, aus dem Vorstand aus.

Begeisterung beim Kreisvorstand

Das Wahlergebnis von Sigrid Beer platzte mitten in das Treffen der grünen Ratsfraktion und löste dort spontan großen Beifall aus. Auch der Kreisvorstand freut sich über die Bestätigung. „Der Spagat zwischen Rhein und Pader ist schwierig. Aber mit Sigrid Beer haben wir eine hervorragende Netzwerkerin in der grünen Landesspitze, von der wir alle mit unseren unterschiedlichen Anliegen profitieren. „, erklärte der Kreisvorsitzende Carsten Birkelbach.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen