Die grüne Urwahl ist eröffnet und läuft bis zum 30. Oktober

Ab heute verschicken Steffi Lemke und das Team der Bundesgeschäftsstelle die Unterlagen für die grüne Urwahl.  Jedes grüne Mitglied bekommt zwei Stimmen per Post. Die Wahl ist eröffnet und der Ausgang wird spannend.

Bis zum 30. Oktober (es gilt der Poststempel) erwartet das Urwahlbüro möglichst viele Wahlbriefe zurück. Dann beginnt die öffentliche Auszählung. Das Ergebnis ist für den 10. November angekündigt.  Vorher klären wir noch die beiden Fragen: Wieviele Stimmen habe ich? Welche Konstellationen kann ich wählen?

Dazu erklärt politische Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke die vier Möglichkeiten, die maximal zwei Stimmen abzugeben:

„1. Ich kann eine Stimme vergeben, für eine weibliche Kandidatin oder einen männlichen Kandidaten.

2. Ich kann zwei Stimmen vergeben.

  • Dabei kann ich eine Stimme für eine weibliche Bewerberin und eine Stimme für einen männlichen Bewerber vergeben.
  • Ich kann dabei auch beide Stimmen zwei weiblichen Bewerberinnen geben.

Was nicht geht:

  • Ich kann nicht beide Stimmen für zwei männliche Bewerber vergeben – sonst wird der Stimmzettel ungültig
  • Ich kann nicht beide Stimmen einem/einer BewerberIn geben – dann wird der Stimmzettel ungültig!

3. Ich kann den gesamten Stimmzettel mit ENTHALTUNG kennzeichnen – nicht jedoch einzelne BewerberInnen (damit wird der Stimmzettel ungültig).

4. Ich kann den gesamten Stimmzettel mit NEIN kennzeichnen – nicht jedoch einzelne BewerberInnen (damit wird der Stimmzettel ungültig)“

Alle Stimmen  müssen bis zum 30. Oktober (Datum des Poststempels) zurückgeschickt werden. Wer den Postweg für old fashioned hält, sollte folgendes berücksichtigen: Eine digitale Abstimmung ist nicht möglich, da in der grünen Urwahlordnung – analog zur Briefwahl zum Landtag oder Bundestag – eine eidesstattliche Erklärung vorgeschrieben ist. Da es nach wie vor keine (verbreitete und sichere) digitale Form der Unterschrift bzw. der Identifikation gibt, entfällt aus diesem Grund die digitale Abstimmmöglichkeit.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen