368 neue Lehramtsstudienplätze für angehende Sonderpädagogen an der Uni Paderborn

sigridWie das Wissenschaftsministerium NRW heute mitteilt, stellt es 70 Millionen Euro bis 2018 für den Auf- und Ausbau von Studienplätzen für das sonderpädagogische Lehramt zur Verfügung. Das freut die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin: „Das Ministerium reagiert auf die wachsende Nachfrage nach Sonderpädagoginnen und –pädagogen an den Schulen und schafft 2.300 neue Studienplätze in NRW. Zukünftig werden sechs statt bisher drei Universitäten eine sonderpädagogische Lehramtsausbildung anbieten. Ich freue mich, dass auch die Anträge aus OWL gewürdigt wurden: Sowohl Paderborn (368 Studienplätze) als auch Bielefeld (391 Studienplätze) haben sich erfolgreich um den Aufbau dieser neuen Studienplätze beworben.

Die beiden Hochschulen haben schon lange daran gearbeitet, Inklusion stärker in der Ausbildung zu verankern. Da mir dies als Bildungspolitikerin ebenfalls ein großes Anliegen war, habe ich mich hierfür gern unterstützend eingesetzt. Hiermit nimmt NRW bundesweit eine Vorreiterrolle ein. Die Landesregierung nimmt ihre Rolle für ein inklusives NRW ernst und schafft mit dieser Ausweitung einen wichtigen Baustein.“

Verwandte Artikel