Mein Schlüsselprojekt beim bundesweiten Mitgliederentscheid

schlüsselprojekt 7„07 ist mein Lieblingsprojekt, dafür stehe ich und setze mich unermüdlich ein.  „Der Mensch kann niemals wider die Natur handeln, sondern nur mit ihr“ Das erklärte bereits schon Hans Carl von Carlowitz (1645-1714), der wesentlicher Schöpfer des forstlichen Nachhaltigkeitsbegriffes.

Bereits in den 1970 Jahren hat die Wissenschaft darauf hingewiesen, dass weltweit ein alarmierender Rückgang der biologischen Vielfalt zu beobachten ist. Durch den Verlust von Arten verarmt die Natur und die Lebensgrundlage der Menschheit ist bedroht, verloren gegangene Biodiversität lässt sich nicht wieder herstellen. Am 7. November 2007 hat sogar das schwarz-gelbe Bundeskabinett die Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt beschlossen, welche unter anderen beinhaltet, dass sich bis zum Jahre 2020 die Natur auf 2% der Fläche Deutschlands wieder nach ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten ungestört entwickeln  und Wildnis entstehen kann, bis 2020 beträgt der Flächenanteil der Wälder mit natürlicher Waldentwicklung 5% der Wälder.

Derzeit sind laut einem Gutachten von Greenpeace weniger als 1% der deutschen Wälder sich selbst überlassen. Hier vor Ort haben wir die Verantwortung für den Erhalt unseres Naturerbes für unsere Kinder und alle folgenden Generationen. Wir müssen uns endlich auf den Weg machen dieses angestrebte Minimalziel zu erreichen und der Natur ein Stück zurück zu geben, die Politik muss sich ihrer Verantwortung bewusst werden.“

Norika Creuzmann, Kreisvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Paderborn

58-knappDu bist entscheidend ! – Mitgliederentscheid am 8. Juni

Am 8. Juni wählen die Paderborner Grünen auf einer Basisversammlung aus 58 Schlüsselprojekten die neun Topthemen der Bereiche ‚Energiewende & Ökologie‘, ‚Gerechtigkeit‘ und ‚Moderne Gesellschaft‘, die Bündnis 90/Die Grünen bei einer Regierungsbeteiligung als Erstes angehen. – Zeitgleich mit allen anderen Kreisverbänden im Bundesgebiet. Auf padergrün haben wir alle Grünen & Grün-gesinnten aufgerufen, ihre Lieblingsprojekte vorzustellen.

Zum Schlüsselprojekt und seinem Hintergrund:

Die Lebensgrundlage vieler heimischer Pflanzen und Tiere ist gefährdet. Immer mehr Arten geht der Lebensraum verloren. Die Umsetzung der Naturschutzziele hinkt in Deutschland und international weit hinterher. Daher werden wir dafür sorgen, dass Bund und Länder endlich ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen und für 10% der Flächen grenzüberschreitend vernetzte Biotopsysteme schaffen. Insbesondere unsere alten, heimischen Buchenwälder sind bedroht. Durch immer intensivere Durchforstung wird ihre Artenvielfalt dezimiert. Aber auch für Erholung und das Naturerlebnis der Menschen sind alte Wälder unschätzbar wertvoll. Mit einem Bundesprogramm wollen wir in Kooperation mit den Bundesländern 10% der Wälder, die sich in öffentlichem Besitz befinden, zu Urwäldern von morgen machen, in die auch Körperschaft- und Privatwald eingebracht werden können.

Verwandte Artikel