Ausblick auf morgen: Finanz- und wirtschaftspolitische Europadiskussion

©Marc BeckmannÜber die Bankenaufsicht durch die Europäische Zentralbank und einen Abwicklungsfond für Banken wird aktuell kontrovers debattiert. Gegen diese zentralen Regeln wehrt sich der schwarz-gelbe Finanzminister Schäuble und „riskiert die europäische Bankenunion einen kläglich teuren Tod sterben zu lassen“, kritisierte Sven Giegold heute in der SZ.

Umso besser passt morgen, 12. Juli ab 19 Uhr unsere finanz- und wirtschaftspolitische Europadebatte „Wohin rollt der Euro?“ mit Sven Giegold und Dr. Richard Böger.

Die Bank für Kirche und Caritas eG mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Böger verfolgt in der gegenwärtigen Krise einen eigenständigen Ansatz. Sven Giegold, grüner MdEP, zählt zu den profiliertesten Finanz- und Wirtschaftpolitikern des Europäischen Parlamentes.  Neben den Bankgeschäften debattieren wir auch über andere großen Krisen wie Staatsschulden und Vertrauen.

Ort: Bank für Kirche und Caritas, Kamp 17, 33098 PB (gegenüber dem Theodorianum) Rückwärtiger Eingang oder durch die Volksbank-Tiefgarage mit dem Lift.

Beginn:  19.oo Uhr

Wer sich bis jetzt nicht angemeldet hat, darf gern trotzdem kommen 😉

 

 

lgg

Johannes

Verwandte Artikel