Der grüne Weg ins Digitale – Führung durchs Heinz-Nixdorf-MuseumsForum mit dem Netzpolitiker Malte Spitz

malte spitz_nComputer, Internet, Facebook:  all das benutzen wir heute ganz selbstverständlich. Doch wie hat sich die digitale Kultur historisch entwickelt? Welche Menschen standen dahinter? Wie sahen ihre Hoffnungen aus? Welche Gefahren wurden gesehen – und übersehen.

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist das größte Computermuseum der Welt. Das Museum präsentiert in seiner Dauerausstellung 5.000 Jahre Geschichte der Informations- und Kommunikationstechnik. In einer historischen Zeitreise wird der Bogen gespannt von der Entstehung der Schrift in Mesopotamien um etwa 3.000 vor Chr. bis zu aktuellen Themen wie dem Internet, künstlicher Intelligenz und der Robotik. Diskussion braucht Hintergrund: eine hervorragende Gelegenheit, den (grünen) Horizont zu erweitern.

Wer Lust hat auf eine Führung:

So, 21. Juli 2013 , 11:30 Uhr Treffpunkt vor dem

Heinz-Nixdorf-MuseumsForum, Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

Dabei ist Malte Spitz, grünes Bundesvorstandsmitglied, verantwortlich für Netzpolitik und selbst Bundestagskandidat in Unna. Malte wird nach der Führung im Museumscafé Fragen beantworten zu aktuellen Problemen der digitalen Vernetzung, Datensicherheit, dem aktuellen Abhörskandal usw. Die Anmeldung im Grünen  Büro (Hillebrandstr. 5, 33102 Paderborn, Telefon 05251/26549  E-Mail: buero@gruene-paderborn.de.  Alle sind eingeladen!

Verwandte Artikel