Als Brötchenausträger unterwegs – „Wir wollen wissen, was drin ist“-Botschaft kommt an

brötchen südstadt-cropEcke Gerold- und Widukindstraße stehen Kerstin, Werner und Klaus. Um den Platz versammeln sich die Kornblume seit 1979 Naturkost, die Textilpflege „Barbara“ und die Karlsschule und eben die Bäckerei. Bäckerei Kloke ist sonntagsmorgens der angesagte Treffpnkt in der Paderborner Südstadt. Selbst der Feuerwehr-Einsatzleitungswagen holt hier ihre Nervennahrung, bevors zurück zur Feuerwache geht.

Drinnen meint die Bäckerin: Die Leute kommen mit einem Lächeln in den Laden. Vor der Bäckerei verteilen wir Tüten mit „Wir wollen wissen, was drin ist.“ Ein Flyer von Kerstin, dann eine Karte die die grüne Alternative zu Schwarz-gelb aufzeigt und ein Brötchen. „Ist das auch von hier?“, fragt einer. Natürlich sind sie von Kloke. Die Brötchen gehen weg wie warme Semmeln. Und wo jetzt die Schribben aus sind, freuen die Passanten über Bleistifte und grüne Frösche. Viele positive Reaktionen gibt es auf unsere Aktion.  Ist ncht repräsentativ. Wir setzen darauf, dass die Wähler*innen wissen, was drin ist.

Verwandte Artikel