Stimmung auf dem Sälzer ist voll auf vegetarisch

salzkotten _mobile kücheHerzhaft oder süß heißt die Alternative auf dem Sälzer Markt zwischen dem Marktwagen vom Eggehof mit Fleisch und Wurst aus artgerechter Tierhaltung und der Fischbude von Thönes. Die Salzkotten Grünen bruzeln auf ihrer mobilen Küche Gemüseburger und Püfferchen. An einem Freitag, den dreizehnten, ist vegetarisch angesagt. Am grünen Tisch werden die Rezepte ausgetauscht. Der Grüne Stand macht am meisten her, wirkt mit den Puffern, den Heliumballons und Beachflags wie ein großer Magnet.

Auf dem Markt sind alle Parteien vertreten, als der rote Bulli der SPD, inklusive Burkhard Blienert, angetuckert kommt.Wir haben ihm gleich „ZEIT FÜR DEN GRÜNEN WANDEL“ in die Hand gedrückt.„Für die Koalitionsverhandlungen“, so das geflügelte Wort. Die Unionisten wissen nicht ob ihr Spitzenkandidat kommt, der wohl von einem Plakat von ferne grüßt. Sagt  der linke Dieter: „Mensch, die wissen nichts von ihren Leuten, das geht doch gar nicht“. Siegfried Nowak beantwortet sehr konzentriert Fragen von zwei Schülerinnen. Derweil diskutiert Kerstin über die Windrad-Debatten und über die Veggie-Ideen.

Verwandte Artikel