„Du entscheidest Europa!“ – Sonntag in Köln startet das Experiment in Europäischer Demokratie

euro-abstimmungAm kommenden Sonntag, den 1. Dezember bieten die NRW-Grünen eine einmalige Gelegenheit, live mit den Bewerber*innen für die Spitzenkandidatur der Europäischen Grünen Partei zu diskutieren. Es ist ein Fortschritt für die europäische Demokratie, dass bei der kommenden Europawahl die Europäischen Parteifamilien mit europaweiten Spitzenkandidat*innen antreten.

Wir Grünen gehen dabei einen weiteren Schritt voran und lassen in einer offenen Primary-Abstimmung im Internet nicht nur Parteimitglieder und -funktionär*innen entscheiden, sondern alle interessierten Bürger*innen, die sich den Europäischen Grünen verbunden fühlen. „Ihr könnt entscheiden, welche zwei uns in die Europawahl führt:  Rebecca Harms (Wendland), José Bové (Frankreich), Monica Frassoni (Italien) oder Ska Keller (Brandenburg)“, erklärt Sven Giegold, grüner Europa-Abgeordneter aus NRW.  Weitere Infos zu den Primaries und der Debatte findet Ihr hier.

Im Anschluss an die Debatte der Spitzenkandidierenden laden die NRW- Grünen zum Landesparteirat, dem „kleinen Parteitag“ unseres Landesverbands, auf dem die Delegierten entscheiden, welche 4 Kandidat*innen die NRW-Grünen mit einem Votum zur Europaliste unterstützen wollen. Sven Giegold bewerbt sich wieder um das 1. offene Votum des Landesverbandes. Zudem werden wir einen Leitantrag des Landesvorstands mit unseren inhaltlichen Schwerpunkten für die Europawahl diskutieren und abstimmen. Den Kreisverband vertritt Hartmut Oster aus Borchen. Beide Veranstaltung sind öffentlich, auch für Nicht-Parteimitglieder.

Zusätzlich werden beide Veranstaltungen unter www.gruene-nrw.de im Netz live gestreamt.  Die Veranstaltung findet Statt im KOMED, Mediapark 7, in Köln, und beginnt um 11:00 Uhr.  Weitere Infos von Sven Giegold, darunter auch seine schriftliche Bewerbung und die der anderen Kandidierenden, gibt es hier,

Verwandte Artikel