Wechselstimmung in der Wahlversammlung – „Mehr GRÜN für Padderborn“

grünau & krummrey Gratulation von Kandidat zu Kandidat. Die Mitgliederversammlung des grünen Stadtverbandes Paderborn wählte gestern abend einstimmig bei drei Enthaltungen Andreas Krummrey (rechts) zum grün-getragenen Bürgermeisterkandidaten. „Wir Grünen setzen damit ein deutliches Signal für den überfälligen politischen Wechsel in Paderborn. Sachargumente müssen entscheiden, nicht das Parteiinteresse. Kluge Köpfe wählen deshalb Krummrey“,  erklären der grüne Stadtvorstand und die Fraktionsspitze. Der grüne Kreisfraktionsvorsitzende und designierte Landratskandidat Harald Grünau (links) schätzt Krummrey aus seiner Arbeit im Kreis.

Weiterhin verabschiedete die Mitgliederversammlung das kommunale Wahlprogramm unter dem Motto „Mehr Grün für Paderborn“. Es rückt die Mitbestimmung der Paderborner*innen in allen Fragen der Stadtentwicklung, die Energiewende durch kommunale Stadtwerke, Teilhabe an Bildung und Naturschutz in den Fokus.

Als Spitzenkandidat*innen für die Ratsliste wählten die Grünen Brigitte Tretow-Hardt und Dr. Klaus Schröder. Heftig umkämpft waren die Listenplätze. Einmal brauchte es gleich sechs Wahlgänge. Mit Melis Demir und Florian Rittmeier sind gleich zwei Studierende aussichtsreich platziert. Die Reihenfolge ist:

  1. Brigitte Tretow-Hardt
  2. Dr. Klaus Schröder
  3. Petra Tebbe
  4. Ralf Pirsig
  5. Melis Demir
  6. Florian Rittmeier
  7. Sabine Kramm
  8. Claus-Jürgen Wagner
  9. Susanne Schüssler
  10. Markus Müller
  11. Dr. Regina Sprenger
  12. Stefan Schwan
  13. Dr. Irmgard Pöppel
  14. Werner Jülke
  15. Gülhan Bas
  16. Ulrich Pietsch
  17. Irmgard Alboth
  18. Theo Gärtner-Böker
  19. Margarethe Maßen
  20. Klaus Schüßler
  21. Mechthild Beckmann
  22. Ulrich Graben

Verwandte Artikel