Die Energiewende vor der GroKo retten – 10 vor 10 vor dem Hauptbahnhof Paderborn

energiewende-demoAm kommenden Samstag, 22. März, demonstrieren Umweltschützer in sechs Landeshauptstädten für Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom. „Wir wollen die Energieversorgung dezentralisieren, demokratisieren und in die Hand der Bürger legen. Für Paderborn ist die Gründung von Stadtwerken zum Vertrieb und der Erzeugung von Erneuerbaren Energien dabei ein zentraler Baustein“, erklärt der grüne Ratsmitglied Markus Müller.

Die schwarz-rote Bundesregierung wie auch Teile der NRW-Landesregierung setzen auf den Klimakiller Kohle, deckelten die Windenergie und erlaubten den großen Energiekonzernen so viel Einfluss wie noch nie. Daher werde gerade in Düsseldorf demonstriert, erläutert Müller. Die Grünen rufen auf, sich am Samstag zehn vor zehn vor dem Paderborner Hauptbahnhof zu treffen und gemeinsam mit dem Zug zur Demonstration zu fahren.

Verwandte Artikel