Bürgermeister soll Stellung zu Finke-Interviews nehmen

scp-finke unterschriftIm August hat der Präsident des SC Paderborn Wilfried Finke in zwei Interviews mit dem Westfälischen Volksblatt und der Neuen Westfälischen darauf hingewiesen, dass er beabsichtige, mit „der Politik“ Gespräche über die Aufteilung der Kosten für die Errichtung des Trainingszentrums zu führen (15. August, WV) bzw. dass er solche Gespräche bereits geführt habe (23. August, NW).

Das nimmt die grüne Fraktion zum Anlass, Bürgermeister Dreier in der Ratssitzung zu fragen, ob es zu den Kosten des Trainingszentrums bzw. der Kostenaufteilung Gespräche zwischen Vertretern des SCP und dem Bürgermeister oder anderen Vertretern der Stadt Paderborn gegeben hat. Mittels der Anfrage will Fraktion erfahren, welcher Kostenrahmen wurde in diesen Gesprächen genannt und welche Möglichkeiten zur Aufteilung diskutiert wurden.

Unterschriftsreif ist noch nichts. Die letzten feierlichen SCP-Autogramme im Goldenen Buch der Stadt (Foto) hatte es am Aufstiegabend unter Aufsicht des alten Bürgermeisters Paus gegeben.

Verwandte Artikel