Sigrid Beer im Dialog: Wie reagiert Politik auf gesellschaftliche Entwicklungen?

Sigrid Beer (MdL)In Düsseldorf arbeitet Sigrid Beer an der entscheidenden Schnittstelle der grünen NRW-Politik. Als Parlamentarische Geschäftsführerin der Landtagsfraktion koordiniert sie die Arbeit in der eigenen Fraktion und die Kooperation mit den anderen Fraktionen.
Sie hat den Koalitionsvertrag mit ausgehandelt und ist Mitglied des Koalitionsausschusses und des Grünen Landesparteivorstandes. Auf der Bundesebene arbeitet sie in der Kommission zum Verhältnis von Staat und Religion des Bundesvorstands.

Lösungen im Dialog finden, so lässt sich der Politikstil von Sigrid Beer beschreiben. Was Kinder heute lernen, jenseits des Schulbuchwissen an Lebensgestaltungskompetenzen beschäftigt die grüne Bildungsexpertin wie die gerade in Paderborn virulente Frage nach den Bekenntnisschulen. Beer geht es um konkrete Hilfen in Asylverfahren und tatkräftige Unterstützung für Flüchtlinge und eine Willkommenskultur. Ihr besonderes Anliegen ist es, die kommunale Demokratie stärken und für Gleichwertigkeit der Stimmen einzutreten.

Wer mehr erfahren will, den laden die Paderborner Grünen am kommenden Mittwoch, 4. März, zum öffentliche Veranstaltung „Sigrid Beer im Dialog: Wie reagiert Politik auf gesellschaftliche Entwicklungen?“ ein. Diese beginnt am 19 Uhr im Gasthof Haxerpark, Haxterhöhe 2 zwischen Universität und Flugplatz.

Verwandte Artikel