Britta Haßelmann: “Für unsere Grundwerte und offene Gesellschaft einstehen – Klare Kante gegen Rechts”

„Wer wie die AfD Waffengewalt gegen Flüchtlinge propagiert, wer Flüchtlingsunterstützer als „nützliche Idioten“ diffamiert, verdient keinerlei Verständnis. Auch nicht das besorgter Bürgerinnen und Bürger“, meinen die OWL-Grünen, für die Britta Haßelmann auf der politischen Bühne der Parteien und Gewerkschaften morgen das Wort ergreifen wird. Die heutige NW hatte fäschlich gemeldet, dass die grüne Abgeordnete beim Friedensgebet sprechen würde.

Paderborn dürfe nicht zum Tummelplatz für Nazis werden, fordern die Grünen.Scharf kritisieren sie, dass die AfD das Mitlaufen der rechtsextremen Szene bei ihrer Demonstration im Januar anstandslos toleriert habe.

Gleichzeitig mahnt Britta Haßelmann aber auch: „Politik darf sich nicht von Umfragen beirren lassen und demokratische Parteien dürfen sich nicht von Rechtspopulisten treiben lassen. Für uns Grüne ist klar: unser Auftrag ist es, klare Kante gegen Rechts und Haltung zu zeigen, die Auseinandersetzung zu suchen und für unsere Grundwerte und eine offene, tolerante Gesellschaft einzustehen. Denn wir haben viel zu verteidigen.“

Verwandte Artikel