Kita – Offener Ganztag – Individuelle Lernzeiten – Bildungspolitische Montagsdiskussion mit Sigrid Beer

Gute Bildung von Anfang an, das bedeutet verlässliche Investitionen und Ziele in der Qualitätsentwicklung. In Kita und Schule arbeiten die Erzieher*innen und Lehrkräfte mit herausragendem Engagement. Um fast vier Milliarden Euro wurde allein der Schulhaushalt aufgestockt. Aber die Bedarfe sind noch längst nicht gedeckt. Die Kita-Finanzierung muss auf andere Beine gestellt werden. Da geht es für die Grünen zuerst um die Qualität und eine Verbesserung des Erziehrinnen-Kind-Schlüssels. „Die komplette Beitragsfreiheit kostet eine Milliarde, das Geld muss vorrangig in das Personal mit einer verlässlichen Sockelfinanzierung gesteckt werden“ ist Sigrid Beer überzeugt.

Um die verlässlichen Rahmenbedingungen und Erzieherinnen für jede Gruppe in der Offenen Ganztagsschule soll es genauso gehen wie um die bessere Bezahlung der Grundschullehrkräfte. Schließlich steht im Zentrum aller Bemühungen die individuelle Förderung eines jeden Kindes.

Deshalb geht es in der zweiten Runde auch um die Kontroverse G8/G9. „Wir müssen die vielfältigen Bedürfnissen der Kinder in den Blick nehmen. Das gilt nicht nur für das Gymnasium, sondern für alle Schulformen und für alle Schulabschlüsse. Wer sich nur an Organisationsstrukturen orientiert, springt wesentlich zu kurz“, stellt Beer fest. Die Grünen setzen auf eine an den individuellen Voraussetzungen jedes Kindes angepasste flexible Schulzeit.

Schließlich sollen auch die Weiterentwicklungen im Inklusionsprozess und in der Integration aufgerufen werden, von Inklusionsassistenz bis zur Beschulung Geflüchteter.

Drei Debattenrunden sind mit viel Zeit zum Nachfragen und Diskutieren vorgesehen.

  • Richtig investieren in die Qualität von Kita, OGS, Ausstattung und Personal
  • Individuelle Förderung konsequent weiterentwickeln – individuelle Lernzeiten
  • Inklusion und Integration. Erfahrungen – notwendige Schritte

Dazu laden die Grünen zur Diskussion mit Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion, am Montag, den 8.5.2017, um 20.00 Uhr in das Deelenhaus ein.

Verwandte Artikel