Persönliche Freiheit und Innere Sicherheit – Debatte mit Irene Mihalic und der Polizei-Gewerkschaft

Wie ernst es die Grünen mit einer starken Polizeipräsenz meinen, zeigt sich am Dienstag, 9. Mai 2017 ab 19 Uhr im Hotel Aspethera. Mit gleich vier Polizeibeamten diskutieren die Grünen über innere Sicherheit und persönliche Freiheit.

Die Alltagsrealität der Polizei Paderborn und in NRW kommentieren Michael Schröter und Andreas Michels, Sprecher von der Gewerkschaft der Polizei (GdP) sowie Volker Huß aus dem Polizeipräsidium Bielefeld und Mitglied im geschäftsführenden Vorstand der GdP NRW. Irene Mihalic (MdB) steuert die grüne Perspektiven bei.  Die Sprecherin für Innenpolitik der Bundestagsfraktion (Foto) ist ebenfalls Polizistin.

„Niemand kann 100-prozentige Sicherheit garantieren. Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu erreichen, wird beides verlieren“, erklärt Mihalic. Nur eine personell gut aufgestellte und hoch qualifizierte Polizei kann nach grüner Ansicht wirksam Straftaten aufklären, Kriminalität bekämpfen und auf besondere Gefahrenlagen angemessen reagieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, mit ihrer Meinung die Debatte zu bereichern.

Verwandte Artikel