Endlich! nph führt Sozialticket ein

Die Grünen im nph freuen sich, dass es endlich soweit ist: Ab dem 1.1.2019 wird es im Hochstift ein Sozialticket geben.
„Es war ein langer Weg,“ so Kerstin Haarmann, grüne Fraktionsvorsitzende in der Verbandsversammlung des nph. „Letztendlich hat der Druck der Sozialverbände und der Betroffenen dazu geführt, dass weiter Landesmittel für das Ticket fließen.“

Das Hochstift war der letzte weiße Fleck in NRW ohne Sozialticket. Der nph bekommt nun doch bis zu 660.000€ Fördermittel jährlich vom Land.
„Wir GRÜNE begrüßen, dass die Busunternehmen hier vor Ort nun die Chance auf zusätzliche Einnahmen haben. Gleichzeitig freuen wir uns, dass die Berechtigten im Hochstift durch dieses vergünstigte Angebot zukünftig besser am gesellschaftlichen Leben Teil haben können!“

Verwandte Artikel