Grüne nehmen Quartiersentwicklung im Neubaugebiet Springbachhöfe in den Blick

An den Springbach Höfen wird in naher Zukunft ein Neubaugebiet entstehen. Das Vergabekonzept wurde im Juli vom Haupt- und Finanzausschuss des Rates verabschiedet. Die Grünen wollen nun wissen, ob es schon Überlegungen gibt, ein Konzept für die Quartiersentwicklung in diesem Baugebiet zu erstellen.

„Es sollen unter anderem ein Mehrgenerationenhaus, eine Kita und 30% geförderter Wohnungsbau entstehen,“ erklärt Sabine Kramm, grüne Ratsfrau und Mitglied im Sozialausschuss. „Das dort wachsende Quartier mit Menschen in unterschiedlichen Lebensumständen und aus verschiedenen Generationen und Kulturen sollte von der Stadt vorausschauend begleitet werden,“ ist sie überzeugt.

In Paderborn gibt es in zahlreichen Stadtquartieren verschiedene Modelle der Quartiersarbeit. Zum Teil wird diese vollständig durch Ehrenamtliche organisiert oder von Quartiersentwicklern professionell begleitet. „Uns ist es wichtig, das mit 500 Wohneinheiten entstehende Quartier Springbach Höfe von Anfang an im wachsenden Zusammenleben in den Blick zu nehmen,“ erklärt Kramm. Die Anfrage hat Bündnis 90/ Die Grünen für die nächste öffentliche Sozialausschusssitzung gestellt.

Verwandte Artikel