Norika Creuzmann neben Wibke Brems und Ute Koczy in den OWL-Bezirksrat gewählt

Der grüne Bezirksrat hat die beiden Vorsitzenden Ute Koczy und Wibke Brems in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt.
„Wir sind bereit und gut aufgestellt für die Aufgaben der kommenden Jahre“, freut sich Ute Koczy über ihre Wiederwahl. Wibke Brems (MdL) betont, dass die Grünen die einzige Partei sind, die sich verlässlich für die Energiewende einsetzt: „Die Energiewende muss kommen, wenn wir die Lebensgrundlagen für nachfolgenden Generationen erhalten wollen. Hier müssen wir die Landesregierung für Ihr konfrontatives Vorgehen im Hambacher Wald scharf kritisieren. Hoffentlich lässt Ministerpräsident Armin Laschet seiner Ankündigung, nun Gespräche führen zu wollen, auch zeitnah Taten folgen.“

Neue Besen kehren bekanntlich besonders gut: Norika Creuzmann aus Bad Lippspringe wurde als Beisitzerin in den Bezirksvorstand OWL gewählt. In ihrer Antrittsrede betonte sie, vor allem für Menschenrechte, die Rechte von Frauen und für einen Nationalpark in OWL kämpfen zu wollen. Besonders verweist sie auf den Erfolg der Grünen im Bad Lippspringer Rat, der sich so wie unter anderem Bielefeld mehrheitlich für die Aufnahme von aus Seenot geretteten Flüchtlingen aussprach. „Die Rettung von Menschenleben darf keine Straftat sein“, betonte sie. Die Mitarbeiterin des Frauenhauses Paderborn fordert die Umsetzung der Istanbul-Konvention  also des Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt. Dass der Bundeswehr-Standort Augustdorf mit 46 Millionen Euro ausgestattet werden soll, sieht Norika Creuzmann kritisch: „In Sachen Naturschutz in der Senne hat sich die Bundeswehr im Gegensatz zu den Briten bislang in keinster Weise hervorgetan – im Gegenteil“, sagt sie mit Blick auf die stark in Mitleidenschaft gezogene Landschaft im Bereich des Standortübungsplatzes Stapel. Norika Creuzmann löst Angelika Fleischer aus Herford ab, die nicht erneut kandidierte. Bestätigt wurde außerdem Dominic Hallau aus Bielefeld als Beisitzer.

Auf dem Foto: Norika Creuzmann und Wibke Brems vorn, hinten Ute Koczy und Dominik Hallau. Und am Bildrand Britta Haßelmann (MdB).

Verwandte Artikel