Grüne trauern um Claus-Jürgen Wagner

Die Grünen trauern um ihren Freund und ihr Fraktionsmitglied Claus-Jürgen Wagner. Sein unerwarteter Tod hat Ratsfraktion und Stadtverband tief erschüttert. Seit 2012 Mitglied bei den Grünen arbeitete der IT-Manager seit Februar 2014 in der Fraktion mit, zunächst als Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Bauen, Planen & Umwelt, und dann als Ratsmitglied. Neben dem BPU setzte Wagner grüne Akzente im Betriebsausschuss Gebäudemanagement und im Aufsichtsrat der Paderborner Stadthallenbetriebsgesellschaft.  

Die Grünen verdanken Claus-Jürgen Wagner viele Ideen für eine nachhaltige, klimafreundliche Stadtplanung, gerade auch im Bereich der Mobilität. Als passionierter Radfahrer lag ihm die Gestaltung des Radverkehrs in Paderborn am Herzen, beispielsweise während der Aktion Stadtradeln bei der Tour „Riemeke aufs Rad“. (Foto) 

Weit über die Grünen hinaus war er in viele Radfahr-Initiativen und Netzwerken aktiv. Mit seinem zuverlässigen Engagement und seiner durchdachten Fachkompetenz hat er über die Fraktion hinaus viele Menschen beeindruckt. 

Claus-Jürgen Wagner hatte noch so viele grüne Pläne und eine klare Vision für Paderborn vor Augen. Diese werden die grüne Ratsfraktion und der Stadtverband, verbunden mit vielen persönlichen Erinnerungen an ihn, weiter verfolgen. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau und Familie.

Verwandte Artikel