Grüne Treffpunkte auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund

Heute startet der Evangelische Kirchentag in Dortmund. „Was für ein Vertrauen“ lautet die Losung, die Devise. Er geht noch bis zum Sonntag. Und Bündnis 90/Die Grünen sind natürlich mit dabei!

Denn der Kirchentag ist nicht nur für Christ*innen interessant, sondern für alle Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen. „Kein Thema des Kirchentages, das nicht auch bei einem grünen Parteitag auf der Agenda stehen könnte“, schrieb der SPIEGEL schon 2015 und zitierte eine Studie der Uni Leipzig: „Etwa die Hälfte der Kirchentagsbesucher würde die Partei der Grünen wählen.“ Der Klimaschutz ziehe sich, so erklärte die KIrchentagsleitung, als Querschnittsthema durch die Veranstaltungen.

Also kommt vorbei:

  • am grünen Stand in der Halle 6 der Westfalenhallen: Do 20.06. – Sa 22.06., 10.30 Uhr – 18.00 Uhr
  • zu den Großveranstaltungen mit grüner Beteiligung, z.B. mit Robert, Katrin und Sven: http://christinnen.gruene-nrw-lag.de/
  • zu den vielen tausend Einzelveranstaltungen, die lange nicht alle lammfromm sind, sondern oft auch hochpolitisch. Die LAG Christ*innen hat auf ihrer Website, sortiert nach Politikfeldern, Highlights zusammengestellt: http://christinnen.gruene-nrw-lag.de 

Tickets gibts unter https://www.kirchentag.de/teilnehmen/ticket_kaufen/. In vielen örtlichen Kirchengemeinden werden auch vergünstigte Tagestickets für 15 € angeboten. Nachfragen lohnt!

Grüner Ansprechpartner ist Thorsten Maruschke, Sprecher der LAG Christ*innen NRW. Und die Paderborner Expert*innen für Dortmund sind Sigrid Beer und Richard Janus.

Verwandte Artikel