Versorgung der Stadtteile und Quartiere mit Behältern für Hundekotbeutel und Mülleimern

Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen stellen in der nächsten Sitzung des Betriebsausschusses eine Anfrage an den Abfallentsorgungsbetrieb der Stadt bezüglich der Versorgung einzelner Stadtteile und Quartiere mit Behältnissen für Hundekotbeutel.

Anlass ist, dass im Rahmen einer Veranstaltung des Liethforums Anfang Juni von Teilnehmer_innen berichtet wurde, dass es zu wenig Behältnisse für Hundekotbeutel und auch entsprechende Entsorgungsmöglichkeiten vor Ort gäbe. „Ein Blick auf die Karte des ASP zeigt, dass tatsächlich einige Ortsteile bzw. Quartiere Paderborns gar nicht versorgt sind, wiederum andere nur gering“ berichtet der grüne Ratsherr Ralf Pirsig. „Außerdem halten wir einen Austausch mit bestehenden Quartiersinitiativen bei diesem Thema für sehr sinnvoll.“

Darüber hinaus interessiert die Grünen die Frage, ob die Beutel umweltfreundlich sind oder ob bessere Alternativen zur Verfügung stehen können. 

Verwandte Artikel