Freude über die bunten Neuen – Mehr als 300 Mitglieder bei den Paderborner Grünen aktiv

Die Grünen in Stadt und Kreis Paderborn laden regelmäßig ein zu Informationen aus erster Hand aus dem Bundestag und Landesparlament. Eine besondere Rekordmarke im Mitgliederzuwachs konnte jetzt beim „Café Berlin“ mit Britta Haßelmann, Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion, verkündet werden.

Die Kreisvorsitzenden Norika Creuzmann, Carsten Birkelbach und die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer konnten gleich auch zahlreiche Neumitglieder begrüßen. Seit  Beginn des Jahres sind insgesamt siebzig zu verzeichnen. Das „Wettrennen“ um den Eintrag als Mitglied Nr.300 konnte Emin Özel  für sich entscheiden. Inzwischen ist die 300er –Marke schon wieder weit übertroffen.

„Wir leben einer Zeit in der es notwendig ist, sich für die Demokratie und ein friedliches Zusammenleben zu engagieren, sich zu wehren gegen Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit, Hassparolen und einem immer offener zu Tage tretenden Rechtsextremismus“, erklärte Sigrid Beer.

„Das Bewusstsein in allen Generationen wächst, sehr entschieden für eine plurale und liberale Gesellschaft, für den konsequenten Umwelt- und Klimaschutz Position beziehen zu müssen.  „Wir wollen, dass unsere Kinder und Enkelkinder in einer offenen Gesellschaft und lebenswerten Welt aufwachsen können. Deswegen bringen wir uns politisch ein!“ unterstrich die grüne Landtagsabgeordnete, die auch Vorsitzende des Stadtverbandes Paderborn ist.

Foto: Britta, Norika, Sigrid und Carsten mit einem Teil der Neumitglieder.

Verwandte Artikel