Grüne wollen warmweiße Straßenbeleuchtung zum Insektenschutz

Um nachtaktive Insekten zu schützen, sollen bei der sukzessiven Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Paderborn zukünftig nur noch warmweiße statt der bisher verwendeten neutralweißen LED eingesetzt werden. Das hat die Ratsfraktion Bündnis90/Die Grünen jetzt im Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt (BPU) beantragt.

„Die vom Straßen und Brückenbauamt verwendeten weißen LED ziehen zwar schon deutlich weniger Insekten an, als die alte Straßenbeleuchtung“, erklärt Ratsherr Florian Rittmeier. „Seriöse Studien zeigen jedoch, dass warmweiße LED-Straßenleuchten am insektenfreundlichsten sind.“ Der alarmierende Rückgang bei den Insekten sei zwar im Wesentlichen durch die industrielle Landwirtschaft verursacht, doch auch die Lichtverschmutzung durch Beleuchtung trage ihren Teil dazu bei. „Da ist es doch eigentlich selbstverständlich, durch warmweiße LED in den Straßenlaternen zum Schutz unserer Insekten beizutragen.“

Verwandte Artikel