Tempo 30 vor dem Kindergarten Fasanenweg – Grüner Antrag in Schloß Neuhaus

Im Bereich des Kindergartens Fasanenweg, in Schloss-Neuhaus/Mastbruch soll die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf der Mastbruchstraße von 50 auf 30 Stundenkilometer reduziert werden. Das beantragt die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen jetzt im kommenden Bezirksausschuss Schloss Neuhaus. „Schon vor einigen Jahren gab es verschiedene Ansätze, die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Bereich von Grundschule und Kindergärten an der Mastbruchstraße zu reduzieren“, erklärt der grüne Ratsherr Markus Müller. „Damals wurde das nicht durchgesetzt, weil dafür die Rechtsgrundlage fehlte.“

Allerdings habe der Verkehrsausschuss des Bundesrates dann 2017 empfohlen, die Höchstgeschwindigkeit an Altenheimen und Kindergärten auf 30km/h zu begrenzen. „In Paderborn ist Tempo 30 seitdem schon in einigen Bereichen eingeführt worden. Zur Sicherheit von Kindern und Eltern sollte diese Maßnahme auch an der Kita Fasanenweg umgesetzt werden.“

Verwandte Artikel