Den strukturellen Rassismus kontern – Grüne diskutieren mit Alexandra Geese MdEP

 Die weltweiten Black-Lives-Matter-Demonstrationen haben auch in Paderborn die gesamtgesellschaftlichen Auseinandersetzung mit Rassismus neu entfacht. Struktureller Rassismus ist dabei ein zentraler Diskussionspunkt.

Welche Strukturen sind gemeint, wenn von strukturellem Rassismus die Rede ist? Wie wirken sich diese, für die Mehrheitsgesellschaft teils unsichtbaren Strukturen der rassistischen Diskriminierung auf den Zugang zur Bildung, dem Arbeitsmarkt oder der Justiz aus? Woran kann Rassismus festgemacht werden?  

Die Grünen in Paderborn laden Interessierte ein, diesen Fragestellungen mit Alexandra Geese, grüne Europaabgeordnete, zu diskutieren. Dabei soll besonders in den Blick genommen werden, wo auf europäischer und kommunaler Ebene angesetzt werden kann um diese Strukturen langfristig aufzubrechen. Der Paderborner Bürgermeisterkandidat Klaus Schröder moderiert.  

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 26. August ab 19 Uhr im Deelenhaus, Paderborn, statt. Hygieneauflagen werden selbstverständlich eingehalten.  Die Veranstaltung kann auch per Live-stream verfolgt werden.

Verwandte Artikel