Wie sollen unsere Lebensmittel produziert werden? – Bärbel Höhn im Gespräch

Wie sollen unsere Lebensmittel produziert werden?  Diese Frage beschäftigt nach dem Tönnies-Skandal wieder viele Menschen. Deshalb bieten die Grünen in Paderborn die Möglichkeit, dazu mit Bärbel Höhn, ehemalige Ministerin für Umwelt und Landwirtschaft in NRW und Bundestagsabgeordnete, zu diskutieren. 

„Was für Ansprüche haben wir bei der Produktion von Lebensmitteln? Welche Formen der Landwirtschaft können diesen Ansprüchen gerecht werden? Was ist umsetzbar und wo gibt es Grenzen?“, Diesen Fragestellungen soll vor allem im Austausch mit den Besuchern in der Veranstaltung nachgegangen werden. Der Paderborner Bürgermeisterkandidat Klaus Schröder wird die Moderation übernehmen.

Die Grünen laden Interessierte am Dienstag, 11. August ab 18.30 Uhr ins Aspethera ein. Hygieneauflagen werden selbstverständlich eingehalten. Die Veranstaltung kann auch per Live-stream verfolgt werden (www.padergrün.de).

Verwandte Artikel