Jugendliche bewegen sich auf einem Sportgelände.

Grüne und CDU wollen am JuKiZ weiterhin für Bewegung sorgen

Für den Haushalt 2022 beantragt die Koalition aus CDU und Grünen Mittel für eine Umgestaltung des bisherigen Basketballplatzes beim Jugendtreff JuKiZ an der Driburger Straße. Gemeinsam mit den Jugendlichen soll hier ein neues Bewegungsangebot konzipiert und umgesetzt werden. „Nachdem die Basketballkörbe nun abgebaut werden, sollte der Platz auch weiterhin aktiv genutzt werden“, betont der grüne Ratsherr Ulrich Möhl. „Das ist uns sehr wichtig, denn besonders für ältere Jugendliche gibt es hier am Kaukenberg kein vergleichbares Angebot.“ 

Um die Attraktivität des Treffpunkts zu erhalten, will die Koalition kurzfristig ein modernes Bewegungsangebot schaffen und die Jugendlichen bei der Planung mit einbeziehen. „Basketball kann dann schon bald auf der neuen hochwertigen Sportanlage gespielt werden, die nur 500 Meter weiter am Goldgrund entsteht“, ergänzt CDU-Ratsherr Karsten Grabenstroer.

Verwandte Artikel