Ein Schild mit der Aufschrift „Klimaschutz jetzt“ mit demonstrierenden Menschen im Hintergrund.

Grüne Initiative führt zur Erweiterung des Klimaschutzkonzepts Kreis Paderborn

Im Kreistag wurde am Montag das Klimaschutzkonzept des Kreises um das ausgearbeitete Handlungsfeld Ernährung erweitert, das unsere Kreistagsfraktion beantragt hatte. Damit wird dem erheblichen Anteil unserer Ernährung und Tierhaltung an den gesamten globalen Treibhausgasemissionen und damit dessen Einfluss auf den Klimawandel Rechnung getragen, so unser Fraktionsmitglied Elisabeth Schaper.

Mit dieser Erweiterung sollen Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen, zur Information und Bewusstseinsbildung über eine nachhaltige Ernährung sowie zum fairen Handel gestärkt werden. Der Kreis Paderborn nimmt damit eine Vorreiterrolle ein, meint Elisabeth, da dieses Themenfeld in Integrierten Klimaschutzkonzepten bisher wenig Beachtung findet. 

Verwandte Artikel