Aktuelles, Anträge & Anfragen

Aktuelles aus der Kreistagsfraktion:

  • Konzept für Flughafen Paderborn nicht tragfähig – Grüne fordern: Auch Betriebseinstellung intensiv prüfen
    14. August 2020
    Konzept für Flughafen Paderborn nicht tragfähig - Grüne fordern: Auch Betriebseinstellung intensiv prüfen
    Das Konzept einer Sanierung im Insolvenzverfahren für den wirtschaftlich schwer angeschlagenen Flughafen Paderborn-Lippstadt bezeichnet die Paderborner Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN als indiskutabel und zum Scheitern verurteilt. Das Konzept sieht vor, dass die Gesellschafter weitere 24 Mio. Euro aufbringen sollen, um den Verkehrsflughafen zu erhalten. Aber auch nach einer solchen Millionenspritze bliebe der Flughafenbetrieb hochdefizitär und ...
    Mehr
  • Norika Creuzmann: „Der Flughafen kostet das Geld aller Kommunen im Kreis“
    1. August 2020
    Norika Creuzmann: "Der Flughafen kostet das Geld aller Kommunen im Kreis"
    Mit Empörung reagiert die grüne Landratskandidatin Norika Creuzmann auf die Pressemitteilung der Kreisverwaltung, in der die erhoffte Sanierung des Flughafens Paderborn-Lippstadt in Aussicht gestellt wird. „In der Sitzung, die Landrat Müller anspricht, haben wir einstimmig beschlossen, dass Gelder aus den schon vor langer Zeit beschlossenen Mittel für die Infrastruktur zur Verlustabdeckung umgewidmet werden“, stellt das ...
    Mehr
  • So kann es nicht weitergehen: Flughafen rutscht immer tiefer in die „roten Zahlen“
    12. Juni 2020
    So kann es nicht weitergehen: Flughafen  rutscht immer tiefer in die „roten Zahlen“
    Der Flughafen Paderborn-Lippstadt droht die Finanzen des Kreises Paderborn zu ruinieren. Davor warnt die Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Seit Jahren erwirtschaftet die Flughafen Paderborn-Lippstadt GmbH nur noch „rote Zahlen“. Für 2020 wurde ein Minus von knapp 6 Mio Euro prognostiziert. Die GRÜNEN befürchten, dass sich der Jahresverlust in Folge der Corona-Krise nahezu verdoppeln könnte. „Der ...
    Mehr
  • Hähnchenmast im Schutzgebiet geplant – Landrat will Nein des Umweltbeirates kippen 
    14. Mai 2020
    Hähnchenmast im Schutzgebiet geplant - Landrat will Nein des Umweltbeirates kippen 
    Die beantragte Errichtung einer Stallanlage für fast 30.000 Hähnchen zwischen Steinhorst und Kaunitz ist für die Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus mehreren Gründen nicht hinnehmbar. Zum einen ist das Vorhaben mitten im Landschaftsschutzgebiet „Ems-Furlbach“ geplant, zum anderen liegt der Standort am Rande eines Vogelschutzgebietes und nur einen Steinwurf weit von der Ems entfernt. Auch der ...
    Mehr
  • Solidarität: Lokal einkaufen in Zeiten von Corona – Kreisfraktion fordert, mehr Wertschätzung für Arbeit in der Landwirtschaft
    30. März 2020
    Solidarität: Lokal einkaufen in Zeiten von Corona - Kreisfraktion fordert, mehr Wertschätzung für Arbeit in der Landwirtschaft
    Gerade in Krisenzeiten ist gegenseitige Hilfe wichtig. Das bedeutet, vor allem für Nachbarn, Angehörige und Hilfsbedürftige da zu sein. Denn viele Menschen, die besonders gefährdet sind, wollen oder können zurzeit nicht selbst einkaufen. Solidarität ist daher das Gebot der Stunde und wird in vielen Orten im Kreis Paderborn auch bereits gelebt. Messdiener, Musiker, Sportler, Nachbarn ...
    Mehr
  • Reaktivierungschancen für die Almetalbahn – Heute: Grüne Bürgerinformation in Büren
    10. Februar 2020
    Reaktivierungschancen für die Almetalbahn - Heute: Grüne Bürgerinformation in Büren
    Update: Die Veranstaltung findet statt. Herzlich Willkommen im Bürener Bürgersaal.  Kann man auf der Strecke zwischen Büren und Paderborn den Zugbetrieb wieder aufnehmen? Und wenn ja, wie? Und womöglich auch von Büren nach Brilon, so dass es wieder eine direkte Bahnanbindung von Paderborn über Büren an das nordhessische Bahnnetz gibt? Diese Fragen sollen auf einer öffentlichen ...
    Mehr
  • Grüne Fraktion lehnt Kreishaushalt ab – Die Etatrede von Werner Jülke
    17. Dezember 2019
    Grüne Fraktion lehnt Kreishaushalt ab - Die Etatrede von Werner Jülke
    Was sagt ein deutsches Sprichwort: Für Geld und gute Worte kann man alles haben. Dann versuch ich das mal mit Ihnen mit dem letzteren. Wir freuen uns, dass mittlerweile alle Parteien den öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Paderborn verbessern wollen und hierfür auch Geld in die Hand nehmen wollen. Meine Fraktion hat sich in diesem Bereich ...
    Mehr
  • Kreishaushalt 2020 – Grüne wollen Kommunen um mindestens 2,2 Mio Euro entlasten
    4. Dezember 2019
    Kreishaushalt 2020 - Grüne wollen Kommunen um mindestens 2,2 Mio Euro entlasten
    Die von den Städten und Gemeinden im Kreis Paderborn zu zahlende Kreisumlage soll in 2020 um mindestens 2,2 Mio. Euro zusätzlich gesenkt werden gegenüber dem Entwurf der Verwaltung. Außerdem solle zukünftig das 2% Kriterium für die Mindesthöhe der Ausgleichsrücklage aufgehoben und der Rücklagenverbrauch des Kreises dem der durchschnittlichen Entnahme in den  kreisangehörigen Kommunen angepasst werden. ...
    Mehr