Die Vision des generationengerechten Quartiers

Lebensqualität durch soziale Netzwerke, neue Wohnformen und hohe Versorgungssicherheit im Quartier.

Offenes Treffen der Grünen Bad Lippspringe am Dienstag, 6. März um 20 Uhr in den Westfälischen Stuben mit Werner Jülke als Refernt.

Um der demographischen Herausforderung im Hinblick auf die Zunahme der Zahl älterer Menschen – besonders der Hochaltrigen – und deren Bedürfnisse in Zukunft gerecht zu werden, müssen Wohn- und Betreuungsangebote besser miteinander verknüpft werden.

Einen Lösungsansatz hierzu stellen die Quartierskonzepte dar.

Das „Quartierskonzept“ bezieht ein ganzes Wohnviertel mit ein und basiert auf dem Zusammenleben aller Generationen

Bei den Quartierskonzepten stehen die kleinräumige Organisation von Wohnen und Betreuung im überschaubaren und vertrauten Wohnquartier, sowie die Vernetzung unterschiedlicher Wohn- und Betreuungsformen innerhalb der Wohnquartiere im Vordergrund. Ziele sind Selbstbestimmung, Normalität, Integration in die örtliche Gemeinschaft sowie Orientierung auf das Gemeinwesen.

Ich würde mich freuen Sie begrüßen zu dürfen,

Norika Creuzmann

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen