Vier Kandidaturen vervielfältigte die grüne Basisdemokratie zu fünfzehn Bewerbungen

Drei Frauen und zwölf Männer konkurrieren um die beiden grünen Spitzenpositionen zur Bundestagswahl 2013. Jetzt hat die grüne Basis das Wort und die Entscheidung.

Die durchaus unterschiedlichen Bewerbungen stehen alle online. In elf Urwahlforen präsentieren sich die Kandidat*innen im ganzen Bundesgebiet. Für NRW ist der „Lokaltermin“ das Jahrhunderthaus in Bochum am 30. September. Von mehreren Foren gibt es einen Livestream mit der Möglichkeit, online Fragen zu stellen. 

Um noch mehr Inhalte aus den Kandidat*innen herauszukitzeln, werden gerade die 25 besten Fragen gesucht. Vorschläge könnt Ihr hier noch bis zum 24. September formulieren. Anschließend könnt Ihr bis 1. Oktober die 25 besten Fragen per Voting auswählen. Diese Fragen werden dann allen KandidatInnen gestellt, die Antworten spätestens am 12. Oktober veröffentlicht.

Steffi Lemke und ihr Team werden am 8. Oktober 2012 an alle Mitglieder die Wahlunterlagen verschicken und ihr habt dann bis zum 30. Oktober 2012 (Poststempel) Zeit, eure Stimmabgabe an uns zurückzuschicken.
Solltet ihr bis zum 15. Oktober keine Unterlagen erhalten haben, meldet euch bitte umgehend im
Urwahlbüro per Mail bei urwahl@gruene.de oder unter 030-28442-166, damit wir euch Ersatzunterlagen
zuschicken können.

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen